News

  • September 2016

    Auf der Bühne:

    "Die Frauen von Troja - der Untergang" - von Euripides/Walter Jens
    Rolle: Andromache
    Regie:   Miriam Isabelle Gniwotta
    Premiere 15.10.16 Stadttheater Weilheim
    Spielzeit 15.10. - 30.10.2016
    www.weilheimer-festspiele.de 

    "Ismene, Schwester von…" - Monolog von Lot Vekemans
    Rolle:  Ismene
    Regie: Jürgen Widmer
    Premiere 20.01.17 Stadttheater Lindau
    Stadttheater Lindau


    Lesung:

    "Seesucht - eine musikalisch
    literarische Havarie"
    18.10.2016 - 19:30 Uhr
    Gessler 1862 - Friedrichshafen

    "Da ist doch was im Busch!
    02.12.2016 - 19:00
    Kulturgut Ittenbeuren - Ravensburg

    "Advent, Advent..."
    18.12.2016 - 15:00 Uhr
    Café Eulenspiegel-Wasserburg/Bodensee

     

    Im TV:

    20.09.2016 - 19:25 - ZDF - Die Rosenheim Cops - Folge 352 - Mit Wasser wär' das nicht passiert
    Rolle: Stephanie von Preitz
    Regie: Werner Siebert

     

  • Juli 2016

    Premiere:

    Am 09. Juli 2016 feiert der Kurzfilm "Leopardenblues" Teampremiere an der Hochschule für Film und Fernsehen in München. Die beiden HFF-Regie Studenten Christian Hödl und Benedikt Pottgießer haben ein Kammerspiel geschaffen, in dem Sabine Lorenz die Kommunalpolitikerin Frau Wittgen verkörpert.
    Produktion: Gamut Films
    Kamera: Christopher Aoun

    Am Set:

    Unter der Regie von Raoul W. Heimrich wird Sabine Lorenz in der Folge "Geisterschiff" die Episodenhauptrolle Anja Görlinger in der neuen ARD-Serie "Wasserschutzpolizei Bodensee" übernehmen und freut sich, vor ihrer Haustüre am schönen Bodensee zu drehen. Ermitteln werden die wundervollen Kollegen Floriane Daniel und Ole Puppe.Die Besetzung hat Christiane Rölli übernommen, Produktion Saxonia Media.

    Und kurz darauf steht Sabine Lorenz für die bekannte Modemarke REVIEW in Rumänien vor der Werbekamera. Als Klinikleiterin gibt sie dem Spot mit den Models André Hamann und Stefanie Giesinger eine skurille Facette! Produktion mr. bob films gmbh, Werbeagentur Kittel Creative Studio, Regie führt Djawid Hakimyar. Die Homepage des Regisseurs ist sehenswert!

    Hier klicken.

     

  • März 2016

    In Vorbereitung:

    Der Frühling kommt und bringt neue Projekte und Theaterstücke.
    So sind schon einige Lesungen von Sabine Lorenz und Jürgen Widmer festgelegt: Unter anderem das altbewährte Programm "Wie war Dein Tag, Schatz?" am 19. und 26.04.16 im kleinen Zeughaus Lindau, eine Lesung im Sommer während der Picasso Ausstellung in Lindau, auch diesmal wieder im malerischen Brunnenhof des Cavazzen. Im Herbst folgt dann ein Schumannabend mit Liebesbriefen zwischen Clara und Robert Schumann und Klaviermusik. Den Abschluß bildet der Seemannsabend im Gessler 1862in Friedrichshafen am 04.10.2016. Alle konkreten Daten sind wie immer zu finden unter Projekte.

    Nach langen Jahren wirkt Sabine Lorenz im Herbst wieder bei den Weilheimer Festpielenmit. An der Seite der wunderbaren "Hekabe" Yvonne Brosch wird sie die Andromache im Stück "Die Frauen von Troja - Der Untergang" von Euripides/Walter Jens spielen.
    Premiere: 15.10.16

    Gleich darauf starten die Vorbereitungen zur Eigenproduktion des Stadttheaters Lindau. "Ismene, Schwester von..." von Lot Vekemans, ein Monolog der Ismene unter der Regie von Jürgen Widmer. 
    Premiere: 20.01.17